Miele Blizzard CX1 11. Oktober 2016

Endlich sind sie da – die ersten beutellosen Staubsauger von Miele!

Miele hat lange an der Entwicklung gearbeitet. Dafür kann sich das Ergebnis sehen lassen! Dank Vortex Technologie überzeugen die Geräte mit einer erstklassigen Reinigungsleistung. Grobschmutz und Feinstaub  landen in separaten Behältern: Grobschmutz im transparenten Staubbehälter, Feinstaub sogar in einem Behälter mit Feinstaubfilter. Der Filter ist selbstreinigend.

Der transparente Staubbehälter entleert sich per Click nach unter. Bei der Entleerung wird wenig Staub aufgewirbelt. Sie ist besonders hygienisch.

Das Gerät ist serienmäßig mit drei Zubehörteilen augestattet: Poster- und Fugendüse sind im Gehäuse integriert, der Saugpinsel hat seinen Platz am Griff gefunden. So ist alles schnell zur Hand ohne großes Suchen! Dank der vier um 360° drehbaren Lenkrollen ist der Staubsauger standfest zugleich aber auch leicht lenkbar.

Den Miele Miele Blizzard CX1 gibt es ab 319 Euro. Sicher, etwas teuerer als die anderen Miele Staubsauger. Dafür müssen Sie aber nie wieder Staubbeutel nachkaufen – und schonen damit die Umwelt!