Satellitenempfang – eine Vielfalt an Programmen 5. April 2018

Sie spielen mit dem Gedanken, sich eine Satellitenantenne zuzulegen? Dann sollten Sie einige Fragen vorab klären:

  • Wo soll die Anlage installiert werden? Auf dem Dach? An der Hauswand? Auf dem Balkon?
  • Welche Programme möchten Sie empfangen?
  • Wie viele Geräte sollen angeschlossen werden?
  • Sind die Geräte satellitentauglich, d.h. ist ein SAT-Tuner eingebaut oder benötigen Sie einen zusätzlichen Receiver?
  • Wo sollen die Antennenkabel verlegt werden oder können bereits verlegte Kabel weiter genutzt werden?
  • Wenn Sie Mieter sind: Liegt die Genehmigung des Hauseigentümers vor?

Über Satellit/ Astra können Sie ohne monatliche Grundgebühr circa 370 Programme in digitaler Qualität empfangen. Darin enthalten sind zahlreiche regionale Programme (z.B. RBB Berlin, NDR Hamburg usw.) und natürlich private Programme (z.B. RTL, SAT1) sowie Shopping-Kanäle. Die öffentlich-rechtlichen Sender übertragen in HD-Qualität (=High Definition). Möchten Sie Privatsender in derselben Güte sehen, kostet Sie das z.Zt. jährlich nur 70 €.

Hinzu kommen die einmaligen Anschaffungskosten, deren Höhe sich nach Art und Umfang der Anlage richtet.

Wenn Sie interessiert sind, vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin (030 796 59 68 oder 030 213 30 06). Wir schauen uns die Gegebenheiten bei Ihnen zu Hause an und erstellen Ihnen danach ein schriftliches Angebot für die Installation. Das Angebot kostet Sie 100 €, die bei Auftragserteilung angerechnet werden.