Was Sie beim Staubsauger-Kauf beachten sollten! 17. Juni 2019 – Tags: ,

Wer die Wahl hat, hat die Qual? Stimmt nicht, denn im Fachhandel können Sie nicht nur kaufen, sondern werden auch beraten!

Für uns ist Miele der klare Favorit, wenn es um Staubsauger geht. Die Geräte sind gut verarbeitet, halten Stöße aus und vertragen es sogar, wenn jemand auf den Saugschlauch springt. Außerdem gibt es ein reichliches Zubehörangebot.

Sie haben die Wahl zwischen Handstaubsaugern, Saugrobotern und Bodenstaubsaugern mit und ohne Beutel.

Beim guten alten Handstaubsauger müssen Sie beachten, dass Sie das gesamte Gewicht mit dem Teleskoprohr schieben. Dafür haben sie ein schlankes Gehäuse und sind leicht zu verstauen.

Saugroboter machen alles von allein. Durch die einzigartige Kombination aus Kameras, Sensoren, Elektronik und Software navigieren die Saugroboter systematisch durch die Räume.

Beim Bodenstaubsauger haben Sie die größte Auswahl. Es gibt sie mit und ohne Staubbeutel. Für jede Bodenart wird ein passendes Gerät angeboten. Einige sind Allergiker geeignet, andere spezialisiert auf Tierhaare (Cat & Dogs). Es gibt sie in besonders leisen Varianten und mit Comfort Handgriff.

Bei den beutellosen Geräten entleert sich der Staubbehälter ganz leicht – per Knopfdruck und nach unten ohne Staub aufzuwirbeln.

Zu allen Modellen (ausgenommen Roboter) gehören Polster- und Fugendüse serienmäßig.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!